Ich habe diesen Blog eröffnet, da mir in der Schule sehr viel anvertraut wird. Ich bin der Typ, der alles für sich behält und zudem noch immer einen guten Ratschlag für jedes Problem hat. Mit der Zeit habe ich bemerkt, dass sich manche Geheimnisse schnitten. Manchmal stimmten sie überein, doch oftmals musste ich auch feststellen, dass mir einige Lügen erzählt wurden. Oft musste ich auch Dinge erfahren welche total Negativ gegenüber mir waren, obwohl ich immer für diejenige Person dagewesen bin. Jedoch habe ich mir nie etwas davon anmerken lassen. Ich habe angefangen die Infos welche ich bekomme, Anonym irgendwo aufzubewaren. Am besten noch mit Beweisen. So fällt es mir auch leichter Dinge zu kompinieren und weitere tiefe Geheimnisse herauszufiltern. Vielleicht finde ich einige Interessierte Leser, welche die Geheimnisse anderer interessiert. Jedoch werde ich diesen Blog nicht in der Schule veröffentlichen und total anonym bleiben. Eventuell, präsentiere ich am letzten Schultag alle diese Geheimnisse wie auf einem Servierteller in der ganzen Schule. Und dann kann der Spass beginnen! (Namen wurden geändert)
Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

  Startseite
    Die Personen
    Schulalltag
    Privat
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/trueman

Gratis bloggen bei
myblog.de





Andrea (Andy)

Andrea ist wohl der schlimmste Fall in diesem Thema. Sie ist nach aussen die beste Schwester die man haben kann. Denkt jetzt nicht, dass dies meine wirkliche Schwester ist. Es ist einfach eine Schulkollegin, welche ich wie eine Schwester behandle. Oder noch genauer definiert: Sie behandelt mich wie ein Bruder. Angeblich!

Innerlich ist sie eine verlogene Hure. Entschuldigt die vulgäre Sprache, aber es trifft genau zu. Siehe Blogeintrag: folgt... Sie ist eine wirklich gute Menschentäuscherin. Dafür lobe ich sie. Mit dieser Eigenschaft kommt man einmal weit im Leben. Jedoch ohne wirkliche Freunde.

Ebenfalls war sie sehr schwer zu "knacken". Eine harte Gegenspielerin. Doch sie muss noch viel viel lernen. Sie hat noch nicht bemerkt, wieviel ich schon weiss. Und was ich mit diesen Informationen alles machen kann.

Ich stelle wirklich nichts böses damit an. Schliesslich vertraut sie mir ja. Dann ist es selbstverständlich, dass ich nichts weitererzähle und sie mich trotzdem hinter meinem Rücken verarschen kann. 

Es werden bestimmt noch einige Blogeinträge mit ihr als Hauptthema hier auftauchen.

30.1.10 00:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung